Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen

Der Bundestag hat sich mehrheitlich für die Straffreiheit bei der Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen ausgesprochen.

Namentliche Abstimmung im Bundestag am 12.12.12

ePetition: Hilfe für die Honigbiene - Nein zum Bienensterben!

Lautlos sterben weltweit Milliarden von Bienen und unsere gesamte Nahrungskette ist in Gefahr. Doch ein weltweites Verbot einer bestimmten Gruppe von Pestiziden könnte die Bienen UND UNS vor dem Aussterben retten

zur Petition

Neonicotinoide sind eine Wirkstoffgruppe, die zur Bekämpfung von Schadinsekten eingesetzt werden. Wenn Pflanzen mit diesen Präparaten behandelt werden, kann die Honigbiene über Nektar und Pollen deren Rückstände aufnehmen. Die Schadstoffe wirken wie ein Nervengift und stören den Orientierungssinn der Insekten, so dass Arbeiterinnen nicht wieder zurück in den Bienenstock finden. Die erhöhte Sterblichkeit könnte nach Berechnungen der französischen Forscher zu einem Zusammenbruch des ganzen Volkes führen.

EU-Fiskalpakt: Strangulierung von Wirtschaft und Sozialstaat ?

Eine gute Analyse zum Thema Fiskalpakt von

Mag. Dr. Stephan Schulmeister 
Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO)

Themenschwerpunkte

  • Wie der Fiskalpakt wirken wird
  • Verlagerung der Budgethoheit zur EU-Kommission
  • Bekämpfung von Wirtschaftskrisen kaum mehr möglich
  • Langsame Demontage des Europäischen Sozialmodells
  • Wie die Konsolidierung der Staatsfinanzen gelingt und wie nicht
  • Die ideologischen Grundlagen des Fiskalpakts
  • Die makroökonomischen Folgen des Fiskalpakts – eine Modellsimulation
  • Schlussbemerkung

Sozialer Wohnungsbau nur Tropfen auf den heißen Stein

Zu den Forderungen von Bundesbauminister Peter Ramsauer nach mehr sozialem Wohnungsbau erklärt Daniela Wagner, Sprecherin für Baupolitik.

Gerade in Ballungszentren kann die soziale Wohnraumförderung das Problem der stetig steigenden Mietkosten nur zum Teil entschärfen. Freie Baugrundstücke sind knapp und Eigentümer lassen sich nur schwer von Belegungsbindungen in beliebten Innenstadtlagen überzeugen. Ramsauers Forderungen gehen in die richtige Richtung, aber er beschränkt sich leider wiedermal nur darauf, andere zum Handeln aufzufordern, anstatt die notwendigen Konsequenzen selbst zu ziehen.

Solarenergie statt Atomkraft - Neuer RWE-Chef Terium schmiedet ungeahnte Pläne

Der Energiekonzern RWE verabschiedet sich nach dem beschleunigten Atomausstieg in Deutschland auch im Ausland von Neubauplänen für Atomkraftwerke. Stattdessen wolle man das Solargeschäft ausbauen.

Der zweitgrößte deutsche Energiekonzern RWE wird sich nach der Energiewende in Deutschland auch aus dem internationalen Atomgeschäft zurückziehen. RWE werde keine AKW im Ausland mehr bauen, sagte eine Konzernsprecherin am Montag und bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Der Nachfolger des scheidenden RWE-Chefs Jürgen Großmann, Peter Terium, will hingegen stärker ins Geschäft mit der Solarenergie einsteigen. RWE prüfe Investitionen in der Solarbranche, sagte die Sprecherin.

Quelle:

Herzlich willkommen

Die Grünen sind die einzige politische Kraft im Land, die ökologische Verantwortung, soziale Gerechtigkeit und individuelle Freiheit zusammendenkt. Grüne stehen in diesem Sinne für die größtmögliche individuelle Entfaltung aller Mitglieder unserer Gesellschaft.

Ziel grüner Politik ist es, dass auch die nachkommenden Generationen die gleichen Chancen auf eine lebenswerte Umwelt, auf Teilhabe und auf Solidarität haben. Deshalb prüfen Grüne alle ihre Ideen und Konzepte auf die Konsequenzen für unsere Kinder und Kindeskinder. Das ist Nachhaltigkeit im besten Sinne. Grüne Politik passt nicht in alte Raster. Und genau das macht die Grünen für viele Menschen zum Ansprechpartner. Die Grünen sind die politische Kraft für die diejenigen, die sowohl den Tag genießen wollen, aber auch über ihn hinaus denken, die für sich und alle anderen ein gutes Leben wollen, aber nicht auf Kosten anderer.

Die Grünen sind die politische Kraft für Menschen mit einem eigenen Kopf, die aber gleichzeitig Verantwortung für ihre Mitmenschen und für künftige Generationen übernehmen. Die Grünen sind die politische Kraft für Menschen, die Fragen stellen und sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden geben

EnergieSparen oder Verschwendung

Licht an oder aus beim Verlassen von Räumen

MythBusters - Sendung vor ein paar Tagen Soll beim kuzfristigen Verlassen von Räumen das Licht ausgeschaltet werden oder nicht ? Spart man Energie, wenn man das Licht brennen lässt ? Hier streiten sich sogar die Geister. Ergebnisse Verbrauch nach 60 Minuten:

Inhalt abgleichen

© 2016 Bündnis 90/Die Grünen Osterhofen · v.i.S.d.P. Josef Rosner · 94486 Osterhofen · Römerstr. 7 · JR (at) Josef-Rosner.de